Freizeitangebot

Unsere Empfehlungen für Freizeitaktivitäten in Langenau und der Region:  

 

Stadt Langenau

Wir haben ein modernes Freibad mit Wasserrutschen, Sprungbrettern, separatem Kleinkinderbereich, großen Liegewiesen und einer Gartenwirtschaft. Das Hallenbad wird vollumfänglich renoviert und wird im November 2015 neu eröffnet. Zwei Eisdielen in der Stadtmitte sowie eine internationale Auswahl an Gastronomie sorgen für abwechslungsreiche kulinarische Möglichkeiten. Der Stadtpark "Wörth" mit Spielplatz und Kneipp-Anlage lädt zum schattigen Erholen ein. 

Scheinbar unendliche Wander- und Radwege rund um Langenau ins Donaumoos, Lonetal, auf dem Donau Rad-Wanderweg, ins Eselsburger Tal, der schwäbischen Alb u.v.m. schließen Langeweile aus. Zahlreiche öffentliche Grillstellen gibt es rund um Langenau, genauso wie verschiedene Badeseen. 


Stadt Günzburg  Homepage Stadt Günzburg 

Legoland Deutschland (mit dem Auto nur 15 Min.)

Die bayerische Kreisstadt hat jedoch noch weitaus mehr zu bieten. Die wunderschöne historische Altstadt befindet sich in einer Fußgängerzone und bietet eine Vielzahl von Gastronomie in mediterranem Flair. An heißen Tagen bietet sich das Waldbad an, mit viel natürlichem Schatten. Oder wie wärs mit Wasserski oder Wakeboard auf der Wassersportanlage am Gundelfinger See.  

Für schlechtes Wetter gibt es den Indoor-Spielplatz Kikimondo. 

Stadt Ulm Homepage Stadt Ulm  

Mit dem Fahrrad in einer Stunde auf schönen Radwegen zu erreichen, mit dem Auto in 15 Minuten.  

Das Ulmer Münster ist der höchste Kirchturm der Welt!  Weiterlesen

Außerdem bietet Ulm eine historische Altstadt - das Fischerviertel.      

Die Friedrichsau - ein Stadtpark mit vielen Rad- und Fußwegen entlang der Donau, Spielplätzen und Gastronomie laden zu einem Ausflug ein.  

Für Pflanzenliebhaber ist der Besuch im botanischen Garten der Uni Ulm ein Muss. 

Das Donaubad Wonnemar ist ein tolles Freizeitbad für schönes und schlechtes Wetter. Weiterlesen  

Ebenso lohnt sich ein Besuch im Aquarium, einem schönen Tiergarten in der Friedrichsau.  Weiterlesen

 

Stadt Blaubeuren Homepage Stadt Blaubeuren

Der Blautopf: Ein Blick genügt: Dieser Ort hat etwas Magisches. Blau und Grün fließen schier unvergleichlich ineinander, gleichsam ein leuchtendes Auge aus den Tiefen des Erdreiches, Quelle für Mythen, Märchen und allerlei wundersame Geschichten.  

Die Besichtigung der historischen Hammerschmiede beim Blautopf lohnt sich. 

Für viel Spaß sorgt die ca. 75-minütige Panoramafahrt im Blautopf-Bähnle. 

 

Stadt Heidenheim Homepage Stadt Heidenheim

Die Besichtigung des Schloss Hellenstein, dem Naturtheater und dem Wildpark Eichert mit einer Greifvogelstation ist ein Tagesausflug wert.

 

Zu Heidenheim gehört auch die Vogelherdhöhle mit dem neu angelegten Archäo-Park Vogelherd. Begeben Sie sich auf eine abenteuerliche Spurensuche und schärfen Sie Ihre Sinne. Folgen Sie spannenden Erzählungen und erleben Sie steinzeitliche Mitmach-Stationen. Bereichern Sie Ihr Wissen mit Begeisterung und einem vielseitigen Programmangebot.

 

 

 

 

 

Ein weiteres Highlight der Region: die Charlottenhöhle - mit 587 Metern ist sie eine der längsten Schauhöhlen Süddeutschlands.

Wanderungen und Radtouren im Eselsburger Tal versprechen Kurzweile für Jung und Alt mit tollem Panorama und schönen Grillstellen.

 

 

 

 

 

 

 

In 20 Minuten fahren Sie nach Giengen und können das Steiff-Museum besichtigen, das Lebenswerk von Margarete Steiff und ihre weltbekannten Stofftieren.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stadt Aalen Homepage Stadt Aalen

Die Limes-Thermen Aalen laden zum Abschalten, Entspannen und Genießen in römisch-antikem Ambiente ein. Die Becken werden von 34° Celsius warmem Thermal-Mineralwasser gespeist, das aus einer Tiefe von 600 Metern aus der Erde kommt. Eine Kneippanlage, Tepidarium, Farb-Licht-Anwendung, Saunen, Solarien, ein römisch-irisches Dampfbad und die physikalische Abteilung mit Krankengymnastik und Anwendungen runden das Angebot der Thermen ab.
Im Schaubergwerk „Tiefer Stollen“ geht es mit der Grubenbahn 400 Meter unter Tage zu den Stellen, an dem früher Eisenerz abgebaut wurde. Im Inneren erwartet den Besucher eine Multivisionsschau und ein 800 Meter langer geführter Rundgang durch die interessanten Stollen, Schächte und Gänge. Im Inneren des Stollens ist die Luft extrem rein und staubfrei. Deshalb werden hier auch Kuren zur Linderung von Asthma, Atemwegserkrankungen und Allergien durchgeführt.
Schloss Fachsenfeld – romantisches Schloss aus dem 16. Jahrhundert mit Jugendstilbibliothek und Galerieräumen, die eine Sammlung schwäbischer Impressionisten sowie wechselnde Kunstausstellungen beherbergt. Der Schlosspark stellt ein botanisches Kleinod dar und zählt zu den zehn schönsten Schlossgärten Deutschlands.

 

 

 

Stadt Nördlingen mit historischer und begehbarer Stadtmauer und das schöne Nördlinger Ries. Vor 14,5 Millionen Jahren rast ein etwa 1 km großer kosmischer Körper (Asteroid), begleitet von einem 150 m großen Trabanten, auf die Erde zu (Grafik 1). Beide schlagen mit einer Geschwindigkeit von über 70.000 km/h auf der Albhochfläche ein und erzeugen zwei Krater mit Durchmessern von 25 und 4 km, das Nördlinger Ries und das Steinheimer Becken. 

 

 

Im denkmalgeschützten Heilig-Geist-Spital befindet sich die Augsburger Puppenkiste, das Augsburger Puppentheatermuseum, der Shop und das Bistro.

 

 

 

 

 

 

 

Freizeitparks gibt es außerdem in Kornwestheim das "Ravensburger Spieleland" und in Bad Wörishofen den Skyline Park.

 

 

 

 

 

Ebenfalls unter einer Stunde mit dem Auto fahren Sie ins schöne Allgäu,    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

oder an das schwäbische Meer - den Bodensee. 

   

 

Kontakt:

Nicole und Ralf Dürr

Sudetenstraße 11

89129 Langenau

Tel. 07345/919472  

 

Zur Buchungsanfrage    

Zu allgemeiner Anfrage